BlogTutorials

Die 4 wichtigsten Tipps für dein Album / EP Release

Als Künstler solltest du deine Songs nicht einzeln, sondern gesammelt in einer EP oder einem Album veröffentlichen. Neben den inhaltlichen Aspekten (mehr dazu hier), gilt es noch einige release-bezogene Hürden zu meistern. In diesem Artikel nenne ich dir die 5 Wichtigsten davon.

1. Mixing & Mastering

Album Release vorbereiten - EP Release Tipps - Album veröffentlichen - Release Tricks - Andi Herzog - Mixing MasteringDie Qualität eines Songs kann darüber entscheiden, ob ein Hörer den Song innerhalb weniger Sekunden skippt oder sich dafür begeistert. Stelle sicher, dass du deine Songs in einer ordentlichen Qualität veröffentlichst. Dabei hilft dir ein qualitätsorientiertes Tonstudio, das das Mixing und ggf. auch das Mastering übernehmen kann. Ein hochwertiges Produkt ist enorm wichtig, um deine künstlerischen Stärken und deinen Stil zu betonen.

Die Konzentration auf Qualität beginnt bereits bei der Auswahl von Beats. Wenn der Beat gut abgemischt ist, reicht eine WAV-Datei bei begrenztem Budget meist aus. Im besten Fall besorgst du jedoch die Einzelspuren (sog. Track Stems) des Beats, sodass das Tonstudio die Kontrolle über alle einzelnen Instrumente hat und den Song damit hochwertiger abmischen kann.

Beim Mastering geht es auch darum, die Songs relativ einheitlich zu gestalten. Das heißt nicht, dass alles exakt gleich klingen soll, jedoch solltest du beim Umschalten auf den nächsten Track keinen extremen Lautstärke- und Frequenzunterschied bemerken. Das heißt: ein Song sollte nicht dumpf sein, während der nächste in den Höhen überbetont ist. Natürlich darf jeder Track seine eigenen Besonderheiten haben und natürlich unterscheiden sich Lautstärken auch stiltechnisch (knallender Club-Track vs. ruhiger R&B Jam), eine Zusammengehörigkeit sollte jedoch erkennbar sein.

2. Planung

Album Release vorbereiten - EP Release Tipps - Album veröffentlichen - Release Tricks - Andi Herzog - PlanungDas Release an sich ist “nur” der Startschuss für Prozesse, die bereits geplant und vorbereitet sind. Zumindest im Idealfall. Stelle deshalb zunächst dein Album fertig, bevor du dich an die Promotion machst. Zwischen der Fertigstellung des Albums und der Veröffentlichung sollten zwischen 3 und 6 Monate liegen.

Die meisten Dinge, die mit der Promotion deiner EP bzw. deines Albums zu tun haben, solltest du ebenfalls VOR dem Release vorbereiten. Zudem solltest du den gesamten Ablauf planen - was wird wann veröffentlicht? Auf diesem Weg kannst du den gesamten Content effektiv nutzen und deine Promo einheitlich gestalten. Das wirkt insgesamt professioneller.

Du solltest bei der Planung auf einen einheitlichen Fluss achten, sodass keine Lücken entstehen und du deinen Fans stets vor Augen bist. Nutze guten Content! Wenn du schlechten Content als Lückenfüller benutzt, leidet die Interaktionsrate der Social-Media-Beiträge darunter, was sich auch negativ auf deine zukünftigen Beiträge auswirkt.

Suche 1-3 Singles vorab aus. Die Single(s) solltest du etwa 1-3 Monate vor der EP bzw. dem Album veröffentlichen. So erhalten deine Fans einen Vorgeschmack auf das Album – es entsteht ein Grundrauschen, auf der deine folgende Promotion aufbauen kann. Eine Single ist sehr gute Werbung für das Album, weil sie dem Hörer bereits einen “Nutzen” stiftet.

3. Promo Content

Album Release vorbereiten - EP Release Tipps - Album veröffentlichen - Release Tricks - Andi Herzog - Promo ContentWas du (unter anderem) vorbereiten solltest:

  • Cover Artwork
  • Grafiken für Facebook (Titelbild, Profilbild, einzelne Beiträge)
  • Grafiken für Instagram (Feed und Stories)
  • Grafiken für Soundcloud (Headerbild)
  • Beschreibungstexte des Albums (in kurzen und langen Versionen)
  • Biografie (ebenfalls in einer kurzen und einer langen Version)
  • möglichst alle Texte für Posts auf Social Media
  • Videos (Music Videos, Trailer, Lyric Videos, Making Ofs, sonstige exklusive Videos)

Besonders Videos sind sehr effektiv für deine Promotion. Damit kannst du sowohl eine Single vor dem Release veröffentlichen, als auch alle Social Media Kanäle bespielen und stärker auf dich aufmerksam machen.

Für die grafischen Angelegenheiten kannst du entweder nach einem Freelancer suchen oder Online-Tools wie canva.com nutzen.

4. Streaming

Album Release vorbereiten - EP Release Tipps - Album veröffentlichen - Release Tricks - Andi Herzog - StreamingLade dein Release rechtzeitig bei einem Dienstleister für Streamingdienste (Spotify, iTunes, etc.) hoch. Dieser benötigt bis zu 6 Wochen, um dein Release auf alle gewählten Plattformen zu bringen. Lade das Album daher am besten direkt nach der Fertigstellung beim Dienstleister hoch, dabei kannst du das Release-Datum angeben. So wird dein Album genau dann veröffentlicht, wann es veröffentlicht werden soll. Fülle beim Upload alle Felder aus und benenne alle Personen, die mitgewirkt haben! Wie genau du bei einem Streaming-Dienstleister vorgehen musst und was es kostet, findest du in diesem Artikel.

Viel Erfolg bei deinem Release!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.